Samstag, Februar 25, 2012

Er ist auf dem Weg

Heute morgen  hatte er hier seinen ersten Auftritt, der Frühling. Der Himmel war blau, die Sonne schien , es herrschte ein kräftiger Wind,  die Luft war mit 8 ° C noch recht frisch. Beim ersten Gang durch den Garten fiel mein Blick mit Freude auf die austreibenden Märzenbecher, denen dieser Winter gar nichts ausgemacht hatte.Die Schneeglöckchen werden demnächst ihre Glockenblüten öffnen, und auch alle Winterlinge sind schon da.
Das Fließ führt Hochwasser, der Garten gegenüber ist überschwemmt, und ich stellte fest, dass eine der Traubenkirschen auf der Insel gegenüber umgekippt über dem Fließ hängt.
Hund Sam wartete geduldig bis ich alles inspiziert hatte und es losging Richtung Stadtrand Berlin  zum Hundeauslaufgebiet, wobei ich diesmal einen Gang um einen ehemaligen Kiessee machen wollte, der direkt angrenzt.

Das Gebiet am nördlichen Berliner Stadtrand ist herrlich verwildert und ist bisher weitgehend sich selbst überlassen,  obwohl es bereits ein 'Erholungskonzept' für den stadtnahen 'Erholungsschwerpunkt' Arkenberge gibt. Ich hoffe es bleibt noch lange so, dass am kleinen Kiessee , der mein Ziel war,  die prätentiösen Konzepte der Stadtentwicklungsplaner noch recht lange nicht verwirklicht werden können. Laut 'Konzept' scheitert die Umsetzung noch am 'hohen Erholungsdruck' der Städter. Vor ein paar Jahren ist versucht worden den See mit Hilfe von Zäunen abzugrenzen, aber die sind plattgewalzt worden.
Ich kann jedenfalls noch sehr lange auf ausgebaute Wege, abgeflachte Liegewiesen, Restaurantbetriebe und sonstige Infrastruktur verzichten!
Um diese Uhrzeit hatten Sammy und ich das Areal ganz für uns alleine, Städter stehen am Wochenende später auf. Wir stromerten um den See herum, der trotz anhaltender Temperaturen im Plusbereich gerade anfängt aufzutauen.





Letztes Jahr hatten hier bereits Wildgänse ihre Jungen großgezogen- trotz regen Spaziergängerbetriebs mit Kind und Kegel- ging mir durch den Kopf, und da hörte ich sie auch schon in der Luft. Sie inspizierten das Terrain.


Gleich mehrere Trupps überquerten den durch gut erhaltenen Schilfgürtel geschützten kleinen Kiessee, und ein Pärchen landete sogar auf dem Eis. Ich war begeistert.


Auf dem Rückweg landete dann in einer Sanddornhecke direkt über mir eine Meise, die genaustens jede Knospe kontrollierte. Ich frage mich, was es sie da gefunden hat.
Zuhause lockte mich das schöne Wetter dann noch ins Gewächshaus, wo ich dann noch schnell ein paar Duftwicken säte. Die ziehe ich lieber vor, damit ich nicht so lange auf sie warten muss. Die alten sechseckigen 'Plaste' töpfe aus DDR-Zeiten habe ich von einem Nachbarn aus einer alten Gärtnerei bekommen. Die lassen sich wunderbar wabenartig und platzsparend anordnen, sehr praktisch!


Leider brachte der Wind dann auch die Wolken mit, so dass sich  zur Mittagszeit der Himmel mit einem  grauen Vorhang bezog.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos, da steigt die Vorfreude auf den Frühling noch ein bisschen mehr

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fotos zeigen einige Frühlingsanzeichen. Ich liebe es ebnfalls durch die noch natürlichen Landschaften zu wandern. Aber bei uns ist es, wie bei Dir, da wird geplant für die Menschen und die Natur kommt zu kurz.
    Auf Deine Frage bei mir, wie man die 'captcha' Sicherheitsabfrage abstellt.
    Bitte gehe zu
    Dasboard
    Settings
    Comments
    Show word verification
    For comments - select no
    So hat es bei mir geklappt. Ich weiss aber nicht, wie das Google Dashboard in Deutschland aussieht.
    Lg Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so wie bei dir scheint sich auch der Frühling bei uns anzukündigen...wenn ich ganz ehrlich bin, juckt mein Grüner Daumen ganz gewaltig...ich hoffe er kommt jetzt bals, der Frühling!

    Liebe Grüße Faraday

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa Sisah, ist das nicht wunderschön? Ich wünsche dir einen tollen Frühling! Liebe Grüße Annete

    AntwortenLöschen
  5. Will plans for 'progress' leave you walking your dog trails? Sad to imagine another swathe of green and nature built over.

    AntwortenLöschen
  6. Du hast uns richtig mitgenommen auf euren Spaziergang. Sehr schöne Aufnahmen sind dir gelungen. Schneeglöckchen haben wir heute auch gesehen. Wir freuen uns auf den Frühling.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Diese beiden Fotos mit dem strahlendblauen Himmel sind es super. Das sieht so ein wenig nach Prärie aus. Man erwartet eigentlich die ganze Zeit, dass irgendwo ein Cowboy durch das Bilder reitet.

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche Frühlingsbilder zeigst Du hier. Ich habe leider noch keine blühenden Schneeglöckchen oder Winterlinge entdeckt, aber vielleicht ist es auch hier bald so weit und der Frühling hält Einzug.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sisah,
    ist das nicht einfach wunderbar? Er kommt wirklich! Ich habe gestern meinen grauen Garten inspiziert - er ist gar nicht mehr grau, sondern wird geschmückt von ganzen zwei Schneeglöckchen und mindestens drei blauen Krokussen, juhu!
    Ich wünsche Dir einen schönen Frühlingsanfang!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder sind das. Ich freue mich immer, wenn die Leute nicht glauben wollen, dass das auch Berlin ist :-)

    Was die Stadtplnaer betrifft: Ich hab das studiert (wenn auch nie freiwillig in dem Job gearbeitet) und kann versichern, dass es bis zur Umsetzung immer verdammt lange dauert, wenn die Pläne nicht ohnehin wieder umgeworfen werden, weil ein neuer Senat wieder andere Ziele hat.
    Liebe Grüße von Petra auf der anderen Seite des Waldes

    P.S: Das Fließtalblog wohnt schon seit einiger Zeit auf meiner Blogroll, weil ich die Beiträge mag :-)

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du wirklich ein tolles Ausflugsziel in der Nähe! Meinen Schneeglöckchen hat die Kälte auch nichts ausgemacht, was für ein Glück!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. @ Lis:Herzlichen Dank, man kann's wie jedes Jahr kaum erwarten, dass es losgeht.
    @Gisela: Leider geht das mit der neuen Version nicht mehr so wie früher, nämlich so wie du das beschreibst.. Ich habe jedenfalls noch nichts gefunden, du arbeitest sicherlich noch mit dem alten Layout. Zurückstellen mag ich nicht, weil ich dann nicht weiß, was passieren wird. Trotzdem vielen Dank!
    @Diana:
    That is what I fear, Diana, that these lakes will be locked off for people with dogs, and everything will be regulated with signs everywhere.
    @Faraday+Annette: Ein Hoch auf den Frühling :-)
    @Emma +friends: Jetzt macht der Hundespaziergang wieder richtig Spaß, oder?
    @Blumenterrassenträumer: Die Cowboys sind meistens Girls, die mit ihren Mustangs durch das Gelände streifen, und mich und Sammy erschrecken. Sammy verteidigt mich mutig bellend, das Cowgirl und ihr Pferd reagieren supercool und verweisen Sammy in seine Schranken. Der wilde Osten lebt hier noch!
    @ Katrin: ich verspreche Dir, der ist auf dem Weg zu Euch!
    @Dagmar: Ein Märzengruß zurück aus dem Fließtal!
    @Baumgartenfee. Herzlichen Dank für deinen Besuch, werde auch gleich einen Gegenbesuch auf der anderen Seite des 'Waldes' machen. (Welcher Wald?)
    Ich kann nur hoffen, dass sie ( sich Zeit lassen, aber ich sehe das Ende kommen, da bin ich pessimistisch. Dann ist es vorbei mit russisch sprechenden Eisanglern, die vor ihren Eislöchern liegen, mit berittenen Cowgirls und nacktbadenden exhibitionistisch und anders veranlagten Männern und ältlichen Damen mit ihren Hundis.
    @Elke: Berlin und seine Umgebung ist unbedingt eine Reise wert!

    Allen einen Herzlichen Gruß aus dem Fließtal
    Sisah

    AntwortenLöschen

Labels

Ausflüge (80) Gehölze (68) Stauden (50) Gemüse (40) Frühling (39) Winter (37) Kletterpflanzen (36) Tierleben im Garten (28) Rosen (27) Zwiebelpflanzen (27) Herbst (25) Schmetterlinge (24) Blick in den Garten (23) Vogelwelt (22) Rezepte (21) Helleborus (20) Hochbeet (20) Insekten (20) Vögel (20) Fließtal (19) Einjährige (16) Kübelpflanzen (16) Wetter (16) Exotische Pflanzen (15) Romneya coulteri (15) Bäume (14) Herbst im Fließtal (14) Kräuter (14) Niederschläge. Wetter (14) Frühblüher (13) Haustiere (13) Mispel (13) Tulpen (13) Ernte (12) Päonien (12) Tiere (12) Weihnachten (12) Aussaat (11) Winterfütterung (11) Pfingstrosen (10) Reisen (10) Sukkulente (10) Karl Foerster (9) Katzen (9) Schnee (9) Zimmerpflanzen (9) Berlin (8) Experiment (8) Experimente (8) Staudenmarkt (8) Wildrosen (8) Brandenburg (7) Herbstfarben im Garten (7) Rhabarber (7) Unkraut (7) Vögel Tierleben im Garten (7) Zweijährige (7) Garten als Lebensraum (6) Käfer (6) Pilze (6) Advent (5) Buchsbaum (5) Kartoffeln (5) Neophyten (5) Ostern (5) Ostsee (5) Potsdam (5) Samen (5) Tierwelt im Garten (5) Vorfrühling (5) Ausflug (4) Bergfinken Vögel Tierleben im Garten (4) Efeu (4) Grüne Woche (4) Kürbis (4) Lebensraum Garten (4) Quitten (4) Reise (4) Spinnen (4) Strauchpfingstrosen (4) Tierleben im Fließtal (4) Zitrus (4) Baden-Baden (3) Blüten (3) Botanischer Garten (3) Bücher (3) Dahlien (3) Farne (3) Flieder (3) Keimung (3) Kiefer (3) Krokusse; Frühblüher (3) Molly The Witch (3) Mönchmühle (3) Neujahr (3) Obst (3) Potsdam-Bornim (3) Schnecken (3) Silvester (3) Unwetter (3) Vogelzug (3) Wildbienen (3) Wildpflanzen (3) Winterschutz (3) buntlaubige Pflanzen (3) http://www.blogger.com/img/blank.gif (3) Adventszeit (2) Akelei (2) Apfelblüte (2) Aquilegia (2) Beerenfrüchte (2) Blick aus dem Fenster (2) Bloggeburtstag (2) BoGa Berlin (2) Botanik (2) Brauchtum (2) Clematis (2) Dachbegrünung (2) Diasporen (2) Duftpflanzen (2) Dänemark (2) Eichhörnchen (2) Flachdach (2) Frankreich (2) Frost (2) Frühjahrsarbeiten (2) Frühstück (2) Gartenbücher (2) Gedichte (2) Gefunden im Netz; Fernsehen (2) Green Sunday (2) Hummeln (2) Hund (2) Hunde (2) Hymenoptera (2) Insektenleben (2) Italien (2) Jahreswechsel (2) Kompost (2) Lange Nacht der Museen (2) Lilien (2) Löwenzahnpfad (2) Mauerkrone (2) Max (2) Melonen (2) Moor (2) NAtionalpark unteres Odertal (2) Nachhaltigkeit (2) Nachrichten (2) Neobiota (2) Niederschläge (2) Odertal (2) Pflanzenschäden (2) Phänologie (2) Polen (2) Regen (2) Rätsel (2) Seerosen (2) Senkgarten (2) Singschwäne (2) Sommer (2) Spinnenpaarung (2) Staudenmarkt Berlin (2) Stunde der Wintervögel (2) Sämereien (2) Tegeler Fließ (2) Tierschutz (2) Tomaten (2) Topfpflanzen (2) Toskana (2) Uckermark (2) Urban Gardening (2) Verbänderung (2) Wildtulpen (2) panaschierte Pflanzen (2) Adonisröschen (1) Altern (1) Anfang (1) Apfelernte (1) April (1) Ausflügel (1) BB (1) Barbarazweige (1) Basteln (1) Bau eines Gewächshauses/ Wintergartens (1) Baumblüte (1) Baumschnit (1) Baumschnitt (1) Baumschule Späth (1) Bergfinken (1) Berliner Weihnachtsmarkt mit Hund (1) Biber (1) Bloggerblüte (1) Bloggerblüten (1) Blogparade (1) Blogpause (1) Blumen in Vase (1) Boden (1) Buchsbaumhecken (1) Buchse (1) Caudexpflanzen (1) Chelsea Flower Show (1) Christmas (1) Collage (1) Design (1) Dresden (1) Dänemark. Insel Mön (1) Dünger (1) Einrichtung (1) Eisvogel (1) Elbsandsteingebirge (1) Elsass (1) Erdbeeren (1) Erinnerungen (1) Ernährung (1) Farbe im Garten (1) Fernsehen (1) Flechten (1) Follower (1) Fortbildung (1) Freundschaftsinsel (1) Friesack (1) Frohe Weihnachten (1) Frost;Mispel (1) Frühblüher. Frühling (1) Frühjahrsbeschwerden (1) Frühlingsaustrieb der Stauden (1) Frühlingsblüher (1) GBBD (1) Ga (1) Garfagnana (1) Garten (1) Garten im Juli (1) Gartenarbeiten (1) Gartenblogger (1) Gartenblogprojekt (1) Gartengeräte (1) Gedser (1) Gewächshaus (1) Glücksgefühle (1) Großbritannien (1) Gräser (1) Gründach (1) Gut Liebenberg (1) Gymnastik im Garten (1) Gärten (1) Harz (1) Heilpfalnze (1) Herbstbeginn (1) Hochwasser (1) Homöopathie (1) Hortulus (1) Hühner (1) Immergrüne (1) Insel Mön (1) Internetshop Aromantiko (1) Jürgen Dahl (1) Kahlfrost (1) Kamelien (1) Kanalisation (1) Kater Dooley (1) Klima (1) Klimawandel (1) Kloster Maulbronn (1) Klostergarten (1) Konhttp://www.blogger.com/img/blank.gifservieren (1) Konservieren (1) Kraniche (1) Krokusse (1) Kräuterhexe (1) Kuchenbacken (1) Kunst (1) Kälte (1) Kürbisse (1) Landesgartenschau (1) Lieblingspflanzen (1) Luftemissionen (1) M (1) Meinhausmeinautomeinkindmeinmein (1) Mistel (1) Mohn (1) Morgentau (1) Münzen mit Pflanzen (1) Nachbarschaft (1) Nachrichten vom Hochbeet (1) Naturwissenschaft (1) Neujahrswünsche (1) Obstbaumspalier (1) Oderbruch (1) Origami (1) Ostermontag (1) Ostersonntag (1) P (1) PHM (1) Parasiten (1) Pepperoni (1) Pflanzenabbildungen (1) Pflanzenkrankheiten (1) Pflanzenschutz (1) Pflanzgefäße (1) Politiker (1) Professor Blume (1) Ratten (1) Raureif (1) Recycling (1) Rewards (1) Rosen. Stauden (1) Rosen; Blick in den Garten (1) Samenstände (1) Schaugarten (1) Schnittmaßnahmen (1) Schönerlinder Teiche (1) Sempervivum (1) Skulpturen (1) Sommerblumen (1) Spinne (1) Stauden; Blick (1) Staudengarten (1) Staudenmarkt; Gemüse (1) Steingarten (1) Stille im Garten (1) Stöckchen (1) Tag der offenen Gartenpforte (1) Teatime (1) Teich (1) Tempelhofer Freiheit (1) Temporäres Hügelbeet (1) Tierheim (1) Tierleben im Garten (1) Tierpark Berlin (1) Tonaufnahme (1) Torf (1) Trockenbeet (1) Tulpen. Aussaat (1) Uferbefestigung (1) Urlaub (1) Vasen (1) Verarbeitung (1) Verblühen (1) Verwertung (1) Wandern (1) Wandern. Bücher (1) Wandern. Herbst (1) Weihnachtsbäckerei (1) Weihnachtsmarkt (1) Weintrauben (1) Wettbewerbe (1) Wetter; Helleborus (1) Wiinterfütterung (1) Wildpferde (1) Wildrosenhybriden (1) Wisteria (1) Wörlitzer Gartenreich (1) Zeitschriften (1) Zoochorie (1) rbb (1) Ärger im Garten (1) Ökologischer Fußabdruck; Hund (1)

Rechtlicher Hinweis

Die Rechte an allen Bildern liegen bei der Verfasserin dieser Website. Für die Korrektheit, Aktualität, Qualität und Vollständigkeit wird jede Gewähr, Haftung oder Garantie ausgeschlossen. Dies gilt auch für alle Links, die die Herausgeberin dieses Blogs direkt oder indirekt anbietet.