Posts mit dem Label Hundespaziergang werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Hundespaziergang werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, Dezember 06, 2016

Raureif

Bibernellrose im Garten
Luftfeuchtigkeit haben wir im Fließtal sowieso immer reichlich, und die Temperatur war in den letzten Tagen auch unter 8 ° C abgesunken. Das benennt Wikipedia als Ursachen für die Entstehung von Raureif....und windig muss es auch noch sein.


Diese Faktoren lagen offenbar im Fließtal vor, so dass im Garten und bestimmten Lagen der unmittelbaren Umgebung wunderschöne Raureiflandschaften entstanden waren.


...im Hintergrund der Teich im Nachbargarten
Am Vormittag hatte ich nur ein paar Handyfotos davon gemacht, nachmittags war an den meisten Stellen des Gartens alles schon wieder verschwunden. 
Seltsamerweise gab es aber noch herrliche Raureifstimmung an den Dorfrändern. So führte unser tägliche Hundespaziergang dann zum Löwenzahnpfad an die Schönerlinder Teiche. Sammy war davon überhaupt nicht begeistert, weil das Gebiet mit Elektrozäunen umfriedet ist. Dort sind nämlich Wasserbüffel und Koniks als Landschaftspfleger eingesetzt, die auch in dieser Jahreszeit ihren Dienst ausführen.

Samstag, Juli 02, 2016

Triathlon

Heute morgen Mal ein Handy-Posting.
Ich habe bereits einen  morgendlichen Triathlon hinter mir, den ich immer mal wieder am Wochenende mit Sammy durchführ e.Allerdings muss die Sonne scheinen, ich muss früh genug aus dem Bett fallen..und natürlich muss Sommer sein.

Dann schnappe ich mir mein Fahhrad, den Hund und auf geht es zu einem der Seen der Umgebung.  ....Sammy rennt, ich fahre Fahrrad...und wir gehen dann beide ins Wasser.Schwimmen übernimmt aber meistens Sammy.Wenn die Sichttiefe des Wassers wegen zunehmender Algenpopulation zu gering ist, dann mag ich nicht mehr. Heute morgen bereute ich allerdings eine richtige Kamera mitgenommen zu haben. Aber so schlecht sind ja dann meine Schmetterlingsfotos nicht geworden.
Da wir hier im Gegensatz zu manchen westlichen Regionen der Republik einen prächtigen Sommer haben, fliegen auch wieder die Schmetterlinge. Ich war allerdings erstaunt, dass sie schon so früh morgens unterwegs waren. Es war gegen sieben Uhr als ich diese wunderschönen Schachbrettfalter an den Disteln mit Handy fotografieren konnte.
Die Falter blieben ruhig sitzen...typisch für die weiblichen Tiere."Die Männchen fliegen langsam und hüpfend dahin, so als wollten sie sich ständig niederlassen, die Weibchen sitzen meist auf Blüten."...sagt mein Schmetterlingsbuch😄


"Bringet mich wieder nach Hause..."

  »Hinaus in die Ferne, for'n Sechser fetten Speck, den eß ick jar zu jerne, den nimmt mir keener weg, ...