Posts mit dem Label Spinnenpaarung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Spinnenpaarung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, August 29, 2009

Spinnenbalz am Rosenstrauch


Es hält sich ja immer noch das hartnäckige Gerücht, dass Spinnenweibchen ihre Männchen nach vollendetem Sexualakt auffressen.Jetzt durfte ich bereits zum zweiten Mal Kreuzspinnen bei der Paarung beobachten und wenn das statistisch auch nicht aussagekräftig ist: auch diesmal überlebte das Männchen die Hochzeit.


Vorsichtige Annäherung


Es war aber dennoch höchst dramatisch, was da ablief. Herr Spinne knüpfte einen Kontaktfaden an Frau Spinnes Netz und berührte mit seinen Beinen ihr Netz , was aussah wie ein vorsichtiges Ziehen an einem imaginären Klingelstrang. Frau Spinne schoß daraufhin regelrecht zur 'Tür' um den Eindringling zu überprüfen...stoppte aber kurz vorher ab und verharrte. Herr Spinne zupfte weiter am Netz, Frau Spinne verharrte. Plötzlich unterbrach der Spinnenmann seine Balz, indem er sich wie Tarzan an einem Faden zurück in der Rosenbusch schwang....sah zumindest so aus für mich. Bei genauen Hinsehen entdeckte ich da tatsächlich im Blattwerk ein zweites Spinnenmännchen, das ich vorher gar nicht wahrgenommen hatte.


Und der Spinnenmann fing doch tatsächlich einen kleinen Kampf an mit seinem Rivalen und vertrieb ihn dann auch . Das zweite Spinnenmännchen zog sich zurück. Davon hatte ich bisher nie etwas gelesen geschweige denn gesehen, es gibt also auch Rivalenkämpfe bei Spinnen.
Anschließend fing das Ritual der Spinnenbalz von vorne an.





Die Besamung der Spinne dauerte nur ein paar Sekunden, dann trennte sich das Männchen wieder abrupt vom Weibchen, indem es sich an einem Faden wegschwang und reglos am Ast hing. Vielleicht war er ja nur ermattet, vielleicht ja auch schon tot. Soviel ich weiß sterben Spinnenmännchen sowieso kurze Zeit nach ihrer natürlichen Aufgabe.


Die Fotos entstanden zur Mittagszeit , die Belichtung ist miserabel, die Schärfe zu meinem Bedauern ebenso.

Samstag, September 27, 2008

Spiders swinging from the chandelier

Es ist Spinnenzeit. Spinnen lieben Feuchtigkeit, Spinnen mögen Insekten; alles das gibt es hier im Fließtal reichlich, und deshalb gibt es auch viele, viele Spinnen hier, sowohl im Haus als auch im Garten. Zitterspinnen weben wirre Raumnetze in den Ecken von Zimmerdecken, aber da ich ein faules Mädel bin, bzw. die Spinnen sehr fleißig, komme ich bei der Entfernung ihrer Spinnweben kaum noch nach! Die Zitterspinnen, die in unserer Wohnung leben, gehören zur Gattung Pholcus, die in zwei Arten in Europa, in Mitteleuropa in Häusern, Höhlen, Kellern leben. Sie werden oft mit Weberknechten verwechselt, die ebenfalls sehr lange Beine haben. Diese bevorzugen aber einen anderen Lebensraum als die Zitterspinnen, nämlich die freie Wildbahn, außerdem bauen sie keine Netze.

Zitterspinne


Der Titel oben auf der Seite heißt übersetzt etwa...Spinnen lassen die Sau raus.... Glücklicherweise bin ich in Bezug auf diese Tierart überhaupt nicht phobisch veranlagt und betrachte die Spinneninvasion mit Gelassenheit. Selbst eine Kreuzspinne hatte sich vorübergehend in unser Treppenhaus verirrt und legte ein Netz an, bis ich entschied sie doch vor die Haustür zu setzen. Dem Putzwahn huldigende Hausfrauen werden es sicherlich nicht verstehen, ich lasse Spinnen gewähren..wenigstens an manchen Stellen des Hauses.

Claudia vom wilden Gartenblog hat sich auch gerade mit Gartenkreuzspinnen fotografisch beschäftigt und ein paar schöne Fotos eingestellt. Sie berichtet über die Paarung der Gartenkreuzspinne und über die Bedeutung des Besuchsfadens. Diesen Begriff kannte ich noch gar nicht, sehr passend. Aber ich konnte ihnen auf dem Sofa liegend "swinging from the chandelier" zuschauen. Die Annäherung war tatsächlich extrem vorsichtig!
SpinnenpaarungSpinnenpaarung

Das Liebesspiel dauert ziemlich lange, aber immerhin hatte ich dann doch noch den Moment festhalten können, wo sie sich nach längerem Gezupfe an den Netzfäden einander berührten und die dicke weibliche Kreuzspinne in eine Art Starre verfiel.

Spinnenpaarung

Wenn dir das Leben Zitronen gibt....

...mach Limonade daraus. Ich hab's getan. Wie...das erzähle ich nachdem ich ein wenig über meinLeben mit Zitruspflanzen im Kübel ...