Posts mit dem Label rbb werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label rbb werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, Oktober 31, 2009

rbb besucht Garten im Fließtal


Da dachte ich als ich dem Aufruf einer rbb-Journalistin im Wilden Gartenblog folgte.... na gut...da kommt dann eine Fernsehjournalistin samt Kamerateam vorbei, interviewt mich, macht ein paar Aufnahmen und alles ist in einer Stunde vorbei. Großer Irrtum, sie blieben sage und schreibe dreieinhalb Stunden . Mein nächster Irrtum war anzunehmen, dass sie neben mir noch ein paar weitere Bloggerinnen vor die Linse gelockt hätten. Noch nicht einmal die interneterfahrene Claudia, die immerhin schon zehn Jahre ein Digital-Diary führt, ist dabei. Nach diesem zeitaufwändigem Prozedere erfuhr ich dann auch noch , dass der Beitrag wohl in zibb erscheinen wird, einem Vorabendprogramm des rbb, und nicht nur für 2 Minuten in der Gartenzeit, wie die Journalistin in einem vorangegangenen Telefongespräch erzählt hatte. Ehrlich gesagt, ich weiß gar nicht, ob ich das so gut finde dort einem weitaus breiterem Publikum ausgesetzt zu sein als nur der zahlenmäßig sicherlich kleineren Interessengruppe der Hobbygärtner und -gärtnerinnen.
Dennoch bin ich sehr neugierig, was Frau Olderdissen aus der Menge an Filmeinstellungen komponieren wird, so dass ich wirklich nur für 2 Minuten durch das Programm husche, und ob ich mich wenigstens darauf verlassen kann.Es war trotz dieser Überraschungen spannend für mich zu erleben, wie so ein Fernsehteam arbeitet, etwas über die komplizierte Technik und die zeitaufwändige Arbeit für einen kleinen Beitrag.
In dem zibb-Beitrag wird es um das Gartenbloggen gehen, und ich armes Würstchen soll nun stellvertretend für uns Gartenblogger in der Region Brandenburg/Berlin stehen.
Haben meine 'Followers' sich eigentlich schon mal die Frage gestellt, wieso sie bloggen? Ich kann mich gar nicht mehr genau erinnern, was für einen Allgemeinplatz ich da als Antwort gegeben habe...
Der Kameramann ( oder war´s doch die Journalistin) meinte irgendwann beiläufig, ob Bloggen und Gartenarbeit sich nicht eigentlich gegenseitig ausschließen? Wie würdet Ihr denn das beantworten?
Da ich bei den Filmaufnahmen meistens meine Kamera mit mir führen und auf Kommando fotografieren musste, habe ich jetzt ein paar wunderbare Fotos vom rbb-Team, wie man sieht. Obwohl ich die Herrschaften gefragt hatte, ob ich das Fotomaterial für meinen Blog benutzen dürfe, wurde mir von keinem eine klare Antwort gegeben.Ich habe es jetzt einfach mal ein paar gepixelte Fotos eingestellt in der Hoffnung keinen Unmut damit zu erregen.

Jetzt geht's endlich los

  Während es heute schon wieder munter vor sich hin pladdert, hatten wir gestern einen wunderschönen, sonnigen Märztag, so dass mei...