Posts mit dem Label Immergrüne werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Immergrüne werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, Dezember 01, 2007

Ein Moment Dezembersomme


Eben kam nach einem reichlich verregnetem Samstagmorgen nun doch noch ein wenig die Sonne heraus, so dass ich die Gelegenheit nutze, um noch einige Winterschutzmaßnahmen zu vollenden. So habe ich endlich den Mönchspfeffer verhüllt, der jetzt im zweiten Jahr einenWinter draußen verbringen wird. Im Topf war er inzwischen zu groß geworden.
Die Buchskugeln stehen direkt unter der großen Kiefer in meinem Garten und werden regelmäßig von ihren Nadeln eingestreuselt, ebenso wie der Weg zur Haustür, der dort verläuft. Inzwischen ärgere ich mich nicht mehr, fege die Nadeln zusammen und verwende sie ebenfalls als Winterabdeckung rundherum um einige etwas empfindlichere Stauden.





Die Glycine muss noch einmal beschnitten werden, damit sie im Frühjahr wieder so schön blüht wie im diesjährigen. Wenn man da nicht aufpasst , wird das ein wirres Geranke.


Die Palmwedelsegge -als 'Silberstreif' gekauft- wächst streifenlos auf dem feuchten Stück Garten vor unserem Vorbau, ebenso wie das Gras Japan-Goldbandgras. Denen gefällt´s dort ganz offensichtlich. Mir aber die Pflanzzusammenstellung dort noch überhaupt nicht. Ich habe da noch keine rechten Ideen, alles sieht reichlich zusammengewürfelt aus.
Neben mein ca. zehnjähriges Arum italicum 'marmoratum' (oder ist es 'Pictum' ?) hatte ich letztes Jahr 'Spotted Jack´ gepflanzt, letztere mit wesentlich kleineren Blättern als 'Marmoratum`. Jedes Jahr verpasse ich die Blüte dieser Pflanze, da im Sommer dort an der Korkenzieherhasel immer alles sehr zugewachsen ist. Aber blühen tut sie, da ich im Herbst dann immer die Samenstände entdecke.

Wenn dir das Leben Zitronen gibt....

...mach Limonade daraus. Ich hab's getan. Wie...das erzähle ich nachdem ich ein wenig über meinLeben mit Zitruspflanzen im Kübel ...