Follower

Samstag, Mai 21, 2011

Bevor alles verblüht ist

..schnell ein paar Fotos vom Istzustand des Gartens. Manche Blütenpracht ist viel zu schnell vorbei, wie beispielsweise die dieser japanischen Strauchpfingstrosen oder die der 'High Noon'. Den starken Regen haben sie wunderbar weggesteckt ganz anders als die Rockii- Strauchpfingstrosen. Hoffentlich gibt es bei der japanischen nächstes Jahr ein paar mehr dieser Blüten, die mich an die als Kind aus Papiertaschentüchern gefertigten Blüten erinnern.
Am Grünstreifen vor unserem Haus hatte ich einen Streifen verschiedenfarbiger Iris barbata gesetzt, und da ich es gerne cottagegartenmäßig mag, dachte ich mir, wär doch schön da noch Mohn dazwischen zu pflanzen, der zur gleichen Zeit blühen sollte.  Die hohe hohe Sorte 'Beauty of Livermere' hatte ich zufällig in einer nahen Gärtnerei gefunden, die ich eigentlich in einem burgunderrot in Erinnerung hatte.
Habe ich mich da getäuscht, und die Schönheit ist tatsächlich immer so knallig rot? Jedenfalls beißt sich dieses Rot mit den violetten Farben der Bartiris.

Ein anderer (Schein-) mohn blüht ebenfalls überall und nirgendwo, denn er versamt sich hervorragend: Meconopsis cambrica, den ich sogar mitten im Schnittlauch wiederfinde. Das machen meine wildgewordenen Akeleien ebenso, die jetzt auch überall in allen Varianten wiederzufinden sind.
Ein Teil des Gartens ist ein Nachtviolenmeer . Der Duft von Hesperis matronalis erfüllt nachts den Garten, überdauert den des Zwergflieders. Inzwischen weiß ich auch, weshalb diese Pflanzen Matronenblume genannt werden. Nachdem ich im Netz vergeblich recherchiert hatte, las ich es dann in 'Kaiserkron und Päonien rot' ( H.P. Krausch über die Entdeckung und Einführung unserer Gartenblumen).
Die Art , die ursprünglich aus den Flussauen des südlichen und südöstlichen Europas stammt, ist erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts nach Mitteleuropa  gekommen, viele alte Botaniker bezeichneten sie damals als 'Viola matronalis' oder 'Viola damascena' , woraus sich auch der deutsche Name 'Damaschkenblume' entwickelte.  Linné hat der Pflanze dann den heute gültigen Namen gegeben 'Hesperis matronalis', was soviel wie 'von Frauen gezogen'  bedeuten soll.
In den frederizianischen Gärten soll sie damals ein Liebling in den Gärten gewesen sein. Ich verstehe durchaus, wieso. Sie blüht herrlich in weißen und zart violetten Blüten, duftet veilchengleich, versät sich , wenn auch manchmal an unmöglichen Stellen, wie in den Fugen am Wegrand und wird garantiert nicht von Schnecken abgefressen.

Kommentare:

  1. Das ist ja der reinste Blütenrausch liebe Sisah - großartig!! Besonders die beiden Fotos des Scheinmohns haben es mir angetan - wunderschön getroffen!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sisah,
    danke für die vielen tollen Eindrücke aus deinem Garten. Leider ist es in diesem Jahr so, dass alles viel zu rasch verblüht. Immerhin hattet ihr also Regen. Bei uns fehlt er immer noch. - Ich fonde nicht, dass sich der rote Mohn mit den Iris beißt. Aber das ist sicher Geschmackssache.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganze Sammlung von neuen Ideen hast du für uns. Gelbe Pfingstrosen sehe ich in meiner Nachbarschaft nie. Ich könnte mir vorstellen, dass so eine Pfingstrose ein echter Hingucker wäre.
    Ich mag es auch, wenn sich verschiedene Blumen verselbstständigen und irgendwo im Beet auftauchen.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sisah,

    vielen Dank für deinen Beitrag zur Weinraute in meinem Blog. Ich habe es oben im Text mit aufgenommen, ist ja wirklich sehr wichtig.
    Die Mai-Blüten in deinem Garten sind wunderschön. Meine Strauch-Päonie hat auch nur sehr sehr kurz geblüht, ohne Regen. Auf den warten wir immer noch. Bei der Farbkombination Mohn/Iris geht es mir wie dir. Ich wollte roten Mohn und bekam rosafarbenen. Diese habe ich alle herausgerupft.

    LG Sigrid

    AntwortenLöschen

Labels

Adonisröschen (1) Advent (5) Adventszeit (2) Akelei (2) Altern (1) Anfang (1) Apfelblüte (2) Apfelernte (1) April (1) Aquilegia (2) Ausflug (4) Ausflüge (80) Ausflügel (1) Aussaat (11) Baden-Baden (3) Barbarazweige (1) Basteln (1) Baumblüte (1) Baumschnit (1) Baumschnitt (1) Baumschule Späth (1) BB (1) Beerenfrüchte (2) Bergfinken (1) Bergfinken Vögel Tierleben im Garten (4) Berlin (7) Berliner Weihnachtsmarkt mit Hund (1) Biber (1) Blick aus dem Fenster (2) Blick in den Garten (21) Bloggeburtstag (2) Bloggerblüte (1) Bloggerblüten (1) Blogparade (1) Blogpause (1) Blumen in Vase (1) Blüten (3) Boden (1) BoGa Berlin (2) Botanik (2) Botanischer Garten (3) Brandenburg (7) Brauchtum (2) Buchsbaum (5) Buchsbaumhecken (1) Buchse (1) buntlaubige Pflanzen (3) Bäume (14) Bücher (3) Caudexpflanzen (1) Chelsea Flower Show (1) Christmas (1) Clematis (2) Collage (1) Dachbegrünung (2) Dahlien (3) Design (1) Diasporen (2) Dresden (1) Duftpflanzen (2) Dänemark (2) Dänemark. Insel Mön (1) Dünger (1) Efeu (4) Eichhörnchen (2) Einjährige (16) Einrichtung (1) Eisvogel (1) Elbsandsteingebirge (1) Elsass (1) Erdbeeren (1) Erinnerungen (1) Ernte (12) Ernährung (1) Exotische Pflanzen (15) Experiment (8) Experimente (8) Farbe im Garten (1) Farne (3) Fernsehen (1) Flachdach (2) Flechten (1) Flieder (3) Fließtal (19) Follower (1) Fortbildung (1) Frankreich (2) Freundschaftsinsel (1) Friesack (1) Frohe Weihnachten (1) Frost (2) Frost;Mispel (1) Frühblüher (13) Frühblüher. Frühling (1) Frühjahrsarbeiten (2) Frühjahrsbeschwerden (1) Frühling (39) Frühlingsaustrieb der Stauden (1) Frühlingsblüher (1) Frühstück (2) Ga (1) Garten (1) Garten als Lebensraum (6) Garten im Juli (1) Gartenarbeiten (1) Gartenblogger (1) Gartenblogprojekt (1) Gartenbücher (2) Gartengeräte (1) GBBD (1) Gedichte (2) Gedser (1) Gefunden im Netz; Fernsehen (2) Gehölze (67) Gemüse (38) Gewächshaus (1) Glücksgefühle (1) Green Sunday (2) Großbritannien (1) Gräser (1) Gründach (1) Grüne Woche (4) Gut Liebenberg (1) Gymnastik im Garten (1) Gärten (1) Harz (1) Haustiere (13) Heilpfalnze (1) Helleborus (20) Herbst (25) Herbst im Fließtal (14) Herbstbeginn (1) Herbstfarben im Garten (7) Hochbeet (18) Hochwasser (1) Homöopathie (1) Hortulus (1) http://www.blogger.com/img/blank.gif (3) Hummeln (2) Hund (2) Hunde (2) Hymenoptera (2) Hühner (1) Immergrüne (1) Insekten (20) Insektenleben (2) Insel Mön (1) Internetshop Aromantiko (1) Italien (1) Jahreswechsel (2) Jürgen Dahl (1) Kahlfrost (1) Kamelien (1) Kanalisation (1) Karl Foerster (9) Kartoffeln (5) Kater Dooley (1) Katzen (7) Keimung (2) Kiefer (3) Kletterpflanzen (36) Klima (1) Klimawandel (1) Kloster Maulbronn (1) Klostergarten (1) Kompost (2) Konhttp://www.blogger.com/img/blank.gifservieren (1) Konservieren (1) Kraniche (1) Krokusse (1) Krokusse; Frühblüher (3) Kräuter (14) Kräuterhexe (1) Kuchenbacken (1) Kunst (1) Käfer (6) Kälte (1) Kübelpflanzen (16) Kürbis (4) Kürbisse (1) Landesgartenschau (1) Lange Nacht der Museen (2) Lebensraum Garten (4) Lieblingspflanzen (1) Lilien (2) Luftemissionen (1) Löwenzahnpfad (2) M (1) Mauerkrone (2) Max (2) Meinhausmeinautomeinkindmeinmein (1) Melonen (2) Mispel (13) Mistel (1) Mohn (1) Molly The Witch (3) Moor (2) Morgentau (1) Mönchmühle (3) Münzen mit Pflanzen (1) Nachbarschaft (1) Nachhaltigkeit (2) Nachrichten (2) Nachrichten vom Hochbeet (1) NAtionalpark unteres Odertal (2) Naturwissenschaft (1) Neobiota (2) Neophyten (5) Neujahr (3) Neujahrswünsche (1) Niederschläge (2) Niederschläge. Wetter (14) Obst (3) Obstbaumspalier (1) Oderbruch (1) Odertal (2) Origami (1) Ostermontag (1) Ostern (5) Ostersonntag (1) Ostsee (5) P (1) panaschierte Pflanzen (2) Parasiten (1) Pepperoni (1) Pfingstrosen (8) Pflanzenabbildungen (1) Pflanzenkrankheiten (1) Pflanzenschutz (1) Pflanzenschäden (2) Pflanzgefäße (1) PHM (1) Phänologie (2) Pilze (6) Polen (2) Politiker (1) Potsdam (5) Potsdam-Bornim (3) Professor Blume (1) Päonien (11) Quitten (4) Ratten (1) Raureif (1) rbb (1) Recycling (1) Regen (2) Reise (4) Reisen (9) Rewards (1) Rezepte (21) Rhabarber (7) Romneya coulteri (13) Rosen (24) Rosen. Stauden (1) Rosen; Blick in den Garten (1) Rätsel (2) Samen (5) Samenstände (1) Schaugarten (1) Schmetterlinge (24) Schnecken (3) Schnee (9) Schnittmaßnahmen (1) Schönerlinder Teiche (1) Seerosen (2) Sempervivum (1) Senkgarten (2) Silvester (3) Singschwäne (2) Skulpturen (1) Sommer (2) Sommerblumen (1) Spinne (1) Spinnen (4) Spinnenpaarung (2) Stauden (50) Stauden; Blick (1) Staudengarten (1) Staudenmarkt (8) Staudenmarkt Berlin (2) Staudenmarkt; Gemüse (1) Steingarten (1) Stille im Garten (1) Strauchpfingstrosen (4) Stunde der Wintervögel (2) Stöckchen (1) Sukkulente (10) Sämereien (2) Tag der offenen Gartenpforte (1) Teatime (1) Tegeler Fließ (2) Teich (1) Tiere (12) Tierheim (1) Tierleben im Garten (1) Tierleben im Fließtal (4) Tierleben im Garten (28) Tierpark Berlin (1) Tierschutz (2) Tierwelt im Garten (5) Tomaten (2) Tonaufnahme (1) Topfpflanzen (2) Torf (1) Toskana (1) Trockenbeet (1) Tulpen (13) Tulpen. Aussaat (1) Uckermark (2) Uferbefestigung (1) Unkraut (7) Unwetter (3) Urban Gardening (1) Urlaub (1) Vasen (1) Verarbeitung (1) Verblühen (1) Verbänderung (2) Verwertung (1) Vogelwelt (22) Vogelzug (3) Vorfrühling (5) Vögel (20) Vögel Tierleben im Garten (7) Wandern. Bücher (1) Wandern. Herbst (1) Weihnachten (12) Weihnachtsbäckerei (1) Weihnachtsmarkt (1) Weintrauben (1) Wettbewerbe (1) Wetter (16) Wetter; Helleborus (1) Wiinterfütterung (1) Wildbienen (3) Wildpferde (1) Wildpflanzen (3) Wildrosen (7) Wildrosenhybriden (1) Wildtulpen (2) Winter (37) Winterfütterung (11) Winterschutz (3) Wisteria (1) Wörlitzer Gartenreich (1) Zeitschriften (1) Zimmerpflanzen (9) Zitrus (4) Zoochorie (1) Zweijährige (7) Zwiebelpflanzen (27) Ärger im Garten (1) Ökologischer Fußabdruck; Hund (1)

Microcounter

Rechtlicher Hinweis

Die Rechte an allen Bildern liegen bei der Verfasserin dieser Website. Für die Korrektheit, Aktualität, Qualität und Vollständigkeit wird jede Gewähr, Haftung oder Garantie ausgeschlossen. Dies gilt auch für alle Links, die die Herausgeberin dieses Blogs direkt oder indirekt anbietet.