Follower

Montag, Mai 28, 2012

Pfingsten im Garten


Diese Pfingsttage ließen hier schon erste Sommerferiengefühle aufkommen, kaum zu glauben, wie schön das Wetter war. Mein Pfingstfest war eine gute Mischung aus Gartenarbeit und Seele-Baumeln lassen, von mir aus könnte es so weiter gehen. Schließlich gibt es da noch jede Menge im Garten zu tun , die Buchsbäume warten regelrecht darauf gebändigt zu werden. Allerdings ist das sonnige Wetter sowieso sehr ungünstig für einen Schnitt, will man nicht einen Sonnenbrand verursachen. Aber irgendwie haben wir im Mai hier immer zu viel Sonne.


Baptisia australis
Die Indigolupine blüht zuverlässig wie jedes Jahr, ich kann es kaum glauben, dass sie so anspruchslos ist. Der Boden unter ihr ist der reinste Schotter und momentan mehr als rocken. Leider hat die weiße Zistrose, die zur gleichen Zeit blühte diesen Winter nicht überlebt.
Der Mohn fängt ebenfalls an zu blühen, 'Carines' Blüte war nicht von langer Dauer, der war es entschieden zu heiß auf dem Schotterbeet , das direkt an der Hauswand steht und die heiße Mittagssonne dann auch noch reflektiert.


 'Perry's White' steht etwas günstiger, die Blüten werden wohl auch morgen noch überstehen.

Die Kletterhortensie berstet vor Blüten, sie wird jedes Jahr üppiger. Mal sehen, wie lange der Holzzaun darunter das aushält.
Die erste alte Rose hat ein paar Blüten geöffnet, und prompt hatte sich zum Fototermin auch ein Pinselkäfer eingefunden, der es allerdings sehr eilig hatte wegzufliegen, als ich die Blüte ein wenig besser ins Bild rücken wollte.

Einige Lilienblüten haben dunkle bräunliche Flecken; ob wohl wieder die Liliengallmücke unterwegs
ist ? Sie fliegt im Mai/Juni, sticht in die Blüten um dort ein Ei hinein zu legen, aus der dann die Larve die Knospe von innen heraus auffrisst. Letztes Jahr war das bereits der Fall, momentan sehen die Knospen noch sehr prall aus, wenn nur nicht diese braunen Schatten wären. Wenn ich mir die Sache auf dem Makro genauer anschaue ist nicht nur ein Schatten zu erkennen, sondern auch das Einstichloch. Merde...

Ein spät blühender Flieder Syringa prestoniae 'Minuet' wird hoffentlich noch so lange blühen bis die karmesinfarbenen alte Strauchrose ihre Blüten öffenen wird. 'Minuet' ist durchaus nicht mini und kommt sich inzwischen ins Gehege mit der Korkenzieherhasel. Ich glaube letztere werde ich mal ein wenig 'formatieren'. Habe ich auch schon in anderen Gärten gesehen, was mir auch recht gut gefallen hatte.
Von den drei Varianten des Holunders blüht bisher nur 'Guincho Purple' die geschlitztblättrige Sorte und 'Black Lace' brauchen noch ein bißchen Zeit. Ich bin ganz erstaunt,  wie viele Varianten Sambucus nigra
man  inzwischen im Handel findet, z. B. hier





Auch auf dem Hochbeet ist ordentlich was los: Die von Gartenfreundin E. für mich vorgezogenen Zuckererbsen' Graue Buntblühende' sind fast zu hübsch für das Gemüsebeet mit ihren violetten Schmetterlingsblüten.

Der Kohlrabi macht mir allerdings Sorgen, setzt er doch keine Knollen an, ich befürchte, dass ich den zu früh aufs Beet gesetzt habe, der stand nämlich schon während der Eisheiligen drauf. Ob der Kältereiz zu lang war  und ein 'Schießen' verursachte? ' Die Blütenbildung kann bereits im Zweiblattstadium durch längere Kältereize ausgelöst werden Vernalisation'. (Wikipedia)

Kommentare:

  1. Liebe Sisah, da scheinen unsere Pfingsttage ja ähnlich verlaufen zu sein. Meinetwegen könnte es auch so weiter gehen aber morgen ruft wieder die Arbeit, dabei ist es grad soooo schön im Garten.... und so trocken ist es auch. Das Wetter ist trotzdem sensationell, ich habe beschlossen es zu genießen, wahrscheinlich haben wir dann wieder einen trüben August. Dein Foto vom Mohn im Gegenlicht ist wunderschön. Ich muss wirklich mal angefahren kommen und mir deinen Garten ansehen!!! Was ist das für ein schönes Röslein? Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht dir Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, komm mal angefahren. Aber wenn ich Zeit habe, um dich empfangen zu können, ist die schönste Blüte sowieso vorbei. Habe deine Mail zur Offenen Gartenpforte gefunden, verhandle gerade mit Sohnemann wegen Babysittertätigkeit bei Sammy. Ich glaube nicht, dass die Gärtner sich über einen Bein hebenden Hund erfreuen würden.
      Momentan bin ich im Zeugnisstress.

      Löschen
    2. Die Strauchrose hatte ich hier schon öfters gezeigt in der Hoffnung, dass jemand den Namen weiß. Ich hab's bis heute noch nicht herausgefunden.
      LG
      Sisah

      Löschen
  2. Liebe Sisah, was für eine Pracht! Vor allem die schönen Mohne! Auch ich habe die ganzen letzten vier Tage im Garten verbracht und jeden Moment genossen. Ich war gestern sogar noch so lange dort, bis es dunkel und damit zu spät zum Bloggen wurde. Egal, so üppig und schön wie im Moment wird der Garten nie wieder. Viele liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Mai/Juni ist für michauch immer die schönste Zeit im Garten! Genießen wir sie!
      LG
      Sisah

      Löschen
  3. Liebe Sisah, bin ebenfalls ganz begeistert von den tollen Mohnblumen, die Du im Garten hast - ich selbst besitze nur Klatsch- und Islandmohn.

    lg
    kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man Staudenmohn überhaupt im Topf ziehen? Das könntest du ja mal ausprobieren!
      LG
      Sisah

      Löschen
  4. Liebe Sisah, es sieht toll aus bei dir. Und ich danke dir für den Hinweis auf die anspruchslose Indigolupine. Ich werde mal versuchen sie im trockenen Bereich unter den ausladenden Äste der Tanne anzusiedeln. Vielleicht wird das was. Bei mir wächst auch alles wie verrückt. Es war an Pfingsten sehr heiss, nun kühlt es ab und gerade regnet es auch.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baptisia australis ist immer blau, Baptisia sphaerocarpa ist gelb. Die hatte ich auch scho ausprobiert, aber die kommt mit meinem leicht alkalischen Boden überhaupt nicht zurecht.Es wird zwar behauptet, dass auch B. australis mehr 'sauren' Boden bevorzugt, aber hier wächst sie seit etwa zehn Jahren ohne Probleme. Wichtig ist, dass sie in voller Sonne stehtund mit guter Drainage!
      LG
      Sisah

      Löschen
  5. Hallo Sisah
    Wow, Dein Garten ist wunder, wunder, wuuuuuuunderschön. Grins, auch ich habe an Pfingsten im Garten gewerkelt... die Zeit muss schliesslich gut genutzt sein.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön und frohes Werkeln!
      LG
      Sisah

      Löschen
  6. Liebe Sisah, das sind wieder so wunderschöne Bilder!
    Mohn in so schönen Farben. Bei uns hat Mohn keine Chance.
    Ich bewundere Deine Indigo-Lupine!! Ich bin gerade dabei, welche aus Samen
    aufzuziehen. Echt mühselig. Ich hatte hier in Deutschland keine blauen gefunden,
    so hab ich sie importiert ....
    Drück mir mal die Daumen, bitte!

    Dir trotz des Wetterumschwungs ein schönes WE!
    Liebe Grüße aus Schl.-Holst.
    Meggie

    AntwortenLöschen
  7. Ja aus Samen habe ich das auch mal ausprobiert, sie haben eine lange Keimphase und gehen unregelmäßig auf. Nur Geduld !Leider habe ich sie dann vergessen zu gießen,und sie sind mir vertrocknet. Falls du Samen brauchst,melde dich im Herbst bei mir. Ich schicke dir gerne welche zu.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen

Labels

Adonisröschen (1) Advent (5) Adventszeit (2) Akelei (2) Altern (1) Anfang (1) Apfelblüte (2) Apfelernte (1) April (1) Aquilegia (2) Ausflug (4) Ausflüge (80) Ausflügel (1) Aussaat (11) Baden-Baden (3) Barbarazweige (1) Basteln (1) Baumblüte (1) Baumschnit (1) Baumschnitt (1) Baumschule Späth (1) BB (1) Beerenfrüchte (2) Bergfinken (1) Bergfinken Vögel Tierleben im Garten (4) Berlin (7) Berliner Weihnachtsmarkt mit Hund (1) Biber (1) Blick aus dem Fenster (2) Blick in den Garten (21) Bloggeburtstag (2) Bloggerblüte (1) Bloggerblüten (1) Blogparade (1) Blogpause (1) Blumen in Vase (1) Blüten (3) Boden (1) BoGa Berlin (2) Botanik (2) Botanischer Garten (3) Brandenburg (7) Brauchtum (2) Buchsbaum (5) Buchsbaumhecken (1) Buchse (1) buntlaubige Pflanzen (3) Bäume (14) Bücher (3) Caudexpflanzen (1) Chelsea Flower Show (1) Christmas (1) Clematis (2) Collage (1) Dachbegrünung (2) Dahlien (3) Design (1) Diasporen (2) Dresden (1) Duftpflanzen (2) Dänemark (2) Dänemark. Insel Mön (1) Dünger (1) Efeu (4) Eichhörnchen (2) Einjährige (16) Einrichtung (1) Eisvogel (1) Elbsandsteingebirge (1) Elsass (1) Erdbeeren (1) Erinnerungen (1) Ernte (12) Ernährung (1) Exotische Pflanzen (15) Experiment (8) Experimente (8) Farbe im Garten (1) Farne (3) Fernsehen (1) Flachdach (2) Flechten (1) Flieder (3) Fließtal (19) Follower (1) Fortbildung (1) Frankreich (2) Freundschaftsinsel (1) Friesack (1) Frohe Weihnachten (1) Frost (2) Frost;Mispel (1) Frühblüher (13) Frühblüher. Frühling (1) Frühjahrsarbeiten (2) Frühjahrsbeschwerden (1) Frühling (39) Frühlingsaustrieb der Stauden (1) Frühlingsblüher (1) Frühstück (2) Ga (1) Garten (1) Garten als Lebensraum (6) Garten im Juli (1) Gartenarbeiten (1) Gartenblogger (1) Gartenblogprojekt (1) Gartenbücher (2) Gartengeräte (1) GBBD (1) Gedichte (2) Gedser (1) Gefunden im Netz; Fernsehen (2) Gehölze (67) Gemüse (38) Gewächshaus (1) Glücksgefühle (1) Green Sunday (2) Großbritannien (1) Gräser (1) Gründach (1) Grüne Woche (4) Gut Liebenberg (1) Gymnastik im Garten (1) Gärten (1) Harz (1) Haustiere (13) Heilpfalnze (1) Helleborus (20) Herbst (25) Herbst im Fließtal (14) Herbstbeginn (1) Herbstfarben im Garten (7) Hochbeet (18) Hochwasser (1) Homöopathie (1) Hortulus (1) http://www.blogger.com/img/blank.gif (3) Hummeln (2) Hund (2) Hunde (2) Hymenoptera (2) Hühner (1) Immergrüne (1) Insekten (20) Insektenleben (2) Insel Mön (1) Internetshop Aromantiko (1) Italien (1) Jahreswechsel (2) Jürgen Dahl (1) Kahlfrost (1) Kamelien (1) Kanalisation (1) Karl Foerster (9) Kartoffeln (5) Kater Dooley (1) Katzen (7) Keimung (2) Kiefer (3) Kletterpflanzen (36) Klima (1) Klimawandel (1) Kloster Maulbronn (1) Klostergarten (1) Kompost (2) Konhttp://www.blogger.com/img/blank.gifservieren (1) Konservieren (1) Kraniche (1) Krokusse (1) Krokusse; Frühblüher (3) Kräuter (14) Kräuterhexe (1) Kuchenbacken (1) Kunst (1) Käfer (6) Kälte (1) Kübelpflanzen (16) Kürbis (4) Kürbisse (1) Landesgartenschau (1) Lange Nacht der Museen (2) Lebensraum Garten (4) Lieblingspflanzen (1) Lilien (2) Luftemissionen (1) Löwenzahnpfad (2) M (1) Mauerkrone (2) Max (2) Meinhausmeinautomeinkindmeinmein (1) Melonen (2) Mispel (13) Mistel (1) Mohn (1) Molly The Witch (3) Moor (2) Morgentau (1) Mönchmühle (3) Münzen mit Pflanzen (1) Nachbarschaft (1) Nachhaltigkeit (2) Nachrichten (2) Nachrichten vom Hochbeet (1) NAtionalpark unteres Odertal (2) Naturwissenschaft (1) Neobiota (2) Neophyten (5) Neujahr (3) Neujahrswünsche (1) Niederschläge (2) Niederschläge. Wetter (14) Obst (3) Obstbaumspalier (1) Oderbruch (1) Odertal (2) Origami (1) Ostermontag (1) Ostern (5) Ostersonntag (1) Ostsee (5) P (1) panaschierte Pflanzen (2) Parasiten (1) Pepperoni (1) Pfingstrosen (8) Pflanzenabbildungen (1) Pflanzenkrankheiten (1) Pflanzenschutz (1) Pflanzenschäden (2) Pflanzgefäße (1) PHM (1) Phänologie (2) Pilze (6) Polen (2) Politiker (1) Potsdam (5) Potsdam-Bornim (3) Professor Blume (1) Päonien (11) Quitten (4) Ratten (1) Raureif (1) rbb (1) Recycling (1) Regen (2) Reise (4) Reisen (9) Rewards (1) Rezepte (21) Rhabarber (7) Romneya coulteri (13) Rosen (24) Rosen. Stauden (1) Rosen; Blick in den Garten (1) Rätsel (2) Samen (5) Samenstände (1) Schaugarten (1) Schmetterlinge (24) Schnecken (3) Schnee (9) Schnittmaßnahmen (1) Schönerlinder Teiche (1) Seerosen (2) Sempervivum (1) Senkgarten (2) Silvester (3) Singschwäne (2) Skulpturen (1) Sommer (2) Sommerblumen (1) Spinne (1) Spinnen (4) Spinnenpaarung (2) Stauden (50) Stauden; Blick (1) Staudengarten (1) Staudenmarkt (8) Staudenmarkt Berlin (2) Staudenmarkt; Gemüse (1) Steingarten (1) Stille im Garten (1) Strauchpfingstrosen (4) Stunde der Wintervögel (2) Stöckchen (1) Sukkulente (10) Sämereien (2) Tag der offenen Gartenpforte (1) Teatime (1) Tegeler Fließ (2) Teich (1) Tiere (12) Tierheim (1) Tierleben im Garten (1) Tierleben im Fließtal (4) Tierleben im Garten (28) Tierpark Berlin (1) Tierschutz (2) Tierwelt im Garten (5) Tomaten (2) Tonaufnahme (1) Topfpflanzen (2) Torf (1) Toskana (1) Trockenbeet (1) Tulpen (13) Tulpen. Aussaat (1) Uckermark (2) Uferbefestigung (1) Unkraut (7) Unwetter (3) Urban Gardening (1) Urlaub (1) Vasen (1) Verarbeitung (1) Verblühen (1) Verbänderung (2) Verwertung (1) Vogelwelt (22) Vogelzug (3) Vorfrühling (5) Vögel (20) Vögel Tierleben im Garten (7) Wandern. Bücher (1) Wandern. Herbst (1) Weihnachten (12) Weihnachtsbäckerei (1) Weihnachtsmarkt (1) Weintrauben (1) Wettbewerbe (1) Wetter (16) Wetter; Helleborus (1) Wiinterfütterung (1) Wildbienen (3) Wildpferde (1) Wildpflanzen (3) Wildrosen (7) Wildrosenhybriden (1) Wildtulpen (2) Winter (37) Winterfütterung (11) Winterschutz (3) Wisteria (1) Wörlitzer Gartenreich (1) Zeitschriften (1) Zimmerpflanzen (9) Zitrus (4) Zoochorie (1) Zweijährige (7) Zwiebelpflanzen (27) Ärger im Garten (1) Ökologischer Fußabdruck; Hund (1)

Microcounter

Rechtlicher Hinweis

Die Rechte an allen Bildern liegen bei der Verfasserin dieser Website. Für die Korrektheit, Aktualität, Qualität und Vollständigkeit wird jede Gewähr, Haftung oder Garantie ausgeschlossen. Dies gilt auch für alle Links, die die Herausgeberin dieses Blogs direkt oder indirekt anbietet.