Samstag, Juni 20, 2009

Mein kalifornischer Traum

Baummohn

Es ist wieder soweit:der Kalifornische Baummohn blüht wieder. Und habe ich in den Vorjahren immer jede Blüte mit Begeisterung gezählt, ist er inzwischen eine feste Größe geworden und fängt an invasiv zu werden. Na gut, das ist jetzt etwas übertrieben formuliert, aber mit seinen unterirdischen Ausläufern kriecht er inzwischen an der Hauswand entlang und kommt sogar schon am Anbau wieder heraus.Mal sehen, wie sich das noch im Laufe der Jahre entwickeln wird.

And again Romneya

Kommentare:

  1. Ein irres Teil. Dafür würde ich sogar die Fassade anders streichen... :-)
    Sind denn jetzt irgendwelche von den Wurzelstecklinge was geworden oder gar keine?
    Grüße,
    Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, ein irres Stück Pflanze. Leider sind meine Wurzelstecklinge nichts geworden, da ich unachtsam war.Ich hatte auch etliche verschenkt, aber nie etwas gehört, ob andere mehr Erfolg hatten. Ich überlege auch gerade, ob ich es nicht wieder einmal mit Wurzelstecklingen probieren sollte, allerdings ist das jetzt wohl nicht die ideale Jahreszeit dafür. In einem Forum wurde der ausgehende Winter (Februar/März) dafür angegeben. Wenn ihr Interesse habt,müsst ihr mich rechtzeitig daran erinnern...dann kannst du zum Herausbuddeln vorbeikommen.
    Welche Kulisse (Fassadenfarbe) würde denn nach deiner Meinung besser harmonieren?
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sisah.
    Das ist ja etwas ganz Besonderes. Von dieser Pflanze hatte ich noch nie gehört.
    Schreib dir einen Erinnerungszettel für den Kalender, den klebst du ans Dezemberblatt, dann denkst du nächstes Jahr an die Wurzelstecklinge ;-)
    Als geeignete Fassadenfarbe würde ich ein leichtes Gelb mit Orangestich nehmen. Oder - hast du nicht etwas, was du während der Blüte hinter die Pflanze stellen kannst? Etwa eine alte Tür oder Fensterläden, die in entsprechender Farbe gestrichen würden??

    AntwortenLöschen
  4. Die Hintergrundfarbe? Ein dezenter Kontrast, der aber von der natürlichen Farbe abweist:
    (Schade, hier sollte ein schönes Beispiel für mein Türkis abgebildet sein..., ist aber nicht erlaubt)
    Zum Ausbuddeln würde ich am liebsten schon morgen vorbeikommen...
    Grüße,
    Thomas

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sisah,
    das ist ja eine wunderschöne Pflanze, die ich vorher noch nicht gekannt habe. Herrlich!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Nun muß ich ich doch mal nachfragen, wie hoch wird denn der Baummohn??
    Gesehen, geschweige denn davon gehört, habe ich auch noch nie.
    Lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
  7. Wenn der Baummohn unsere Winter überstehen würde, ich hätte schon morgen einen...invasiv hin oder her. Die Blüten sind einfach wunderschön.
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen

Frühlingserwachen zum ersten...zum zweiten...und zum dritten?

Endlich scheint der Frühling sich entschlossen haben doch noch ins Land zu ziehen. Die öden und deprimierenden Tage und Nächte des Kah...